Eine Frau blickt auf eine Suchmaske in einem Laptop.

Informationen und Tipps

Eine Frau blickt auf eine Suchmaske in einem Laptop.

Im Netz finden sich viele Seiten zum Thema Weiterbildung, sowie Datenbanken und Kurssuchmaschinen. Wir haben eine Auswahl seriöser Angebote zusammengestellt.

Überblickswebseiten, Datenbanken und Kurssuchmaschinen können als Einstieg und Orientierungshilfe bei der Suche nach einer geeigneten Förderung und einem passenden Kurs nützlich sein. Die Informationen beziehen sich auf das gesamte Bundesgebiet.

Förderung

Einen breiteren Überblick über die Förderprogramme des Bundes und der Länder bietet die Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Sie deckt alle Bereiche und Zielgruppen ab.

Auf der Seite der Förderberatung des Bundes finden Interessierte alles Wichtige zu den Förderinitiativen der Bundesregierung und der Länder. Die Seite ist thematisch untergliedert. Wir verlinken direkt zum Bereich „Bildung“.

Sehr nützlich ist auch der Weiterbildungsguide der Stiftung Warentest. Die Seite enthält umfassende Informationen rund um Weiterbildung und Förderung. Besonders interessant ist ein Online-Tool, das bei der Suche nach der passenden Förderung unterstützt.

Kurssuche

Das InfoWeb Weiterbildung ist eine Suchmaschine für Weiterbildungskurse. Interessierte können sowohl thematisch als auch geografisch nach geeigneten Kursen suchen.

Mit KURSNET – dem Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung stellt die Bundes-
agentur für Arbeit eine umfangreiche Kursdatenbank zur Verfügung. Gesucht werden kann nach Art, Inhalt oder Ort der Weiterbildung. Auch Umschulungen und Berufsausbildungen werden aufgeführt.

Bildung und Weiterbildung

Der Deutsche Bildungsserver stellt umfassende Informationen nicht nur zur berufsbezogenen Weiterbildung sondern zur Bildung im Lebenslauf insgesamt sowie zur Bildungsforschung bereit.

Bildungsurlaub

In allen Bundesländern mit Ausnahme von Bayern und Sachsen haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf Bildungsurlaub, Bildungszeit oder Bildungsfreistellung. Sie erhalten bis zu fünf zusätzliche bezahlte Urlaubstage im Jahr bzw. bis zu zehn Tage in zwei Jahren zum Zweck der berufsbezogenen Weiterbildung, aber auch zur politischen Bildung.
Einen Überblick über anerkannte Kurse bietet die Seite bildungsurlaub.de

Das InfoWeb Weiterbildung liefert Informationen zu den rechtlichen Grundlagen in jedem Bundesland und verlinkt zu den Weiterbildungsdatenbanken der Länder.

Anschaulich dargestellt wird das Thema auf der Seite bildungsurlaub-machen.de des Deutschen Gewerkschaftsbundes.